Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Realschule Leimbach Wuppertal

Stand: Fr. 02.12.2022

junior uniknipexwsw

 

FÜR INTERESSIERTE GRUNDSCHÜLER DER KLASSEN 4
+ Leseabend
Vergrößern

Information für Eltern der Viertklässler:
+ Schnuppertage
Unsere ,,Schnuppertage" zum Kennenlernen der Schule finden vom 5.12.-7.12.22 jeweils von 8.50 Uhr - 11.15Uhr statt.
Sie können Ihre Kinder dazu bei Frau Salem anmelden (mona.salem@rs-leimbacher4.de)

Aktuelle Termine


Der oGata Speiseplan:
Für die kommende Woche mehr
Stand: Fr. 02.12.2022

. Ferientermine: www.schulferien mehr

Projekte

VergrößernDie Künstlerin Anke Büttner ist auch 2022 wieder in unserer Schule aktiv.

Projekt Kultur Scouts. S.u. 06.10.2020
Ein weiterer Bericht über den Besuch der Scoutsmehr

Extremismus mehr

Tanzwerk Wuppertal wieder aktuell
siehe auch unten 02.12.2021

Schulinformationen für ALLE zum Thema: Realschule Leimbach
mehr

Sie interessieren sich für die Realschule Leimbach?
Einen ersten Eindruck kann Ihnen unser Flyer vermitteln.mehr

Die RS Leimbach stellt sich vor.
Detailliertere Information finden Sie in unserer 6-seitigen Pdf Dokumentation. Viel Spaß beim blättern.mehr

 

Einkaufen - spenden - Schule fördern! Direkt zu:
Schulengel
Was ist Schulengel? mehr Schulengel werden! mehr

 

So viele Wettbewerbe verlangen nach einer neuen Seite!

Vergrößern Zur neuen Wettbewerbsseite ...mehr


Special für die SchülerInnen

Für eine gute Sache:

- Sportfest 2018_Unser Sponsorenlauf mehr für Medea e.V.mehr
- 16.03.2017_Jetzt sind die Spielgeräte installiert mehr
- Okt. 2015_Der Spendenlauf floß in dieses Projekt ein: Sikhandza Bantfu Grundschule mehr
-
2020.Mai_Zeitungsartikel zur Corona-Situation in Eswatini mehr

 

Dezember 2022
Eindrücke von einem gelungenen Tag in der Malschule Maldumal in Gevelsberg

Der 9er Kunstkurs besuchte am 1.12.2022 mit Frau Goncalves die Malschule Maldumal. Nach der theoretischen Beschäftigung mit einem Weihnachtsmotiv wurde dort natürlich praktisch gearbeitet. Es entstanden viele liebevolle Leinwände, die sich sehen lassen können.mehr


November 2022
Besuch der Junior Uni

Am 29.November 2022 besuchte die Klasse 7c mit Frau Goncalves und Frau Ammann die Junior Uni in Wuppertal und nahm an dem Workshop „Skulpturenwerkstatt- Tiere und ihre Symbolkraft“ teil. Zunächst beschäftigten wir uns mit der Skulptur Maman von Louise Bourgeois. Maman ist eine ausgesprochen komplexe Skulptur mit verschiedenen Bedeutungsebenen. Im Anschluss brachten auch wir unsere Erfahrungen in einer persönliche Tierskulptur zum Ausdruck. Der Tag als Student*in hat uns sehr gut gefallen.mehr


November 2022
Ein Tag in der Barmer Stadtbücherei

Was sind Medien? Wie finde ich ein Buch in der Bücherei? Wie kann ich etwas ausleihen? Die 5c weiß seit dem 19.11. Antworten auf diese Fragen - dank einer Bibliotheks-Rallye in der Barmer Stadtbücherei. Unterstützt wurde sie dabei von ihren Patinnen und Paten der Klasse 9. Vielen Dank an das Team der Stadtbücherei für den schönen Tag!mehr


Gesundes Pausenbrot 2022
Aktion

Die Klasse 7c nahm an der diesjährigen Aktion „Gesundes Pausenbrot 2022“ teil.
Ein ausgewogenes Frühstück ist enorm wichtig für Kinder, die sich während des bevorstehenden Unterrichts geistigen Herausforderungen stellen müssen.
Beim gemeinsamen frühstücken lernten wir viel über gesunde Lebensmittel und probierten neue Frühstücksmöglichkeiten aus. mehr


November 2022
Die Kulturscouts besuchen das Bandwebermuseum in Wuppertal

Am 16.11.2022 besuchte die Klasse 7c mit Frau Ammann und Frau Goncalves das Bandwebermuseum in Wuppertal und nahm an der Führung „Den Dreh raus haben - Freundschaftsarmbänder und Schlüsselanhänger aus selbst gedrehten Kordeln herstellen, Flechten auf chinesische Art und Finger-Fadenspiele machen“ teil. In dem Rundgang durch das Bandwebermuseum wurden Maschinen und Produkte vorgestellt, die für die Stadt Wuppertal von großer Bedeutung sind. In einem Workshop durften wir diese Techniken selbst erproben. Die Fotos zeigen, wie vielfältig das Thema aufgegriffen und künstlerisch umgesetzt wurde.
Viel Spaß beim Betrachten! mehr


November 2022
Liebe Schüler/innen der 4. Klassen an den Grundschulen,
liebe Eltern,

im nächsten Sommer steht ein Schulwechsel bevor und es stellt sich die Frage nach der ,,passenden“ Schule.
Auf unserem Infoabend für Grundschuleltern und -kinder möchten wir Ihnen/euch einen Einblick in unser Schulleben und in unser Realschulprofil geben.

Infoabend: 22.11.22 von 18 Uhr- ca. 19.30Uhr ... mehr


Oktober 2022
Vorstellung oGaTa

Die Schüler*innen der Jahrgänge 5 und 6 haben die Möglichkeit in der oGaTa von sechs Mitarbeiterinnen betreut zu werden.
oGaTa ist für uns ein Wohlfühlort mit respektvollem Umgang. Unsere oGaTa zeichnet die Partnerschaft mit SoKo-Schüler*innen aus, die uns tatkräftig unterstützten. Sie spielen, lernen und basteln ... mehr


September 2022
Vergrößern Medienscouts

Seit dem 31.August 2022 werden wir zu Medienscouts ausgebildet und in zwei Workshops beschäftigten wir uns bereits mit den Themen: Internet und Sicherheit und Soziale Netzwerke. Dieses erworbene Wissen möchten wir bald gerne mit euch teilen und ihr könnt immer zu uns kommen, falls ihr diesbezüglich Hilfe braucht.

Eure Medienscouts


30.08.2022
Abstrakte Kunst: Übermalung von Broschüren in der Jahrgangsstufe 9 und 10 mit der Künstlerin Anke Büttnermehr

Die SchülerInnen waren aufgefordert, die bestehenden Broschüren mittels Ölkreiden inhaltlich und formal zu verändern. Manches wird durch das Übermalen hervorgehoben, anderes verschwimmt oder verschwindet ganz. Am Ende sind sich alle einig, dass die neuen, eigenen, mutigen Interpretation der Broschüren lebendig sind und leuchten und das es Spaß macht, Broschüren zu verändern.


30.08.2022
Sport-Event „Trixitt“ zum zweiten Mal an der Realschule Leimbach und der Sportplatz Gelber Sprung wird zur Sport-Arenamehr

Am Dienstag, den 30. August 2022, wurde das erneut lang geplante Schulsport-Event mit der Firma Trixitt aus Bochum, das erfreulicherweise durch das Förderprogramm „Aufholen nach Corona“ finanziell getragen wurde, Wirklichkeit. Die gesamte Schülerschaft wurde in Bewegung gebracht, die Schule endlich wieder ein Ort der Gemeinschaft mit Schüler*innen und Lehrer*innen. An diesem besonderen Schultag mit strahlendem Sonnenschein wurde den Schüler*innen schnell warm, denn sie konnten sich ausgiebig an den von der Firma Trixitt aus Bochum aufgebauten mobilen Stationen austoben. Die 587 Schüler*innen hatten die Möglichkeit, ihre Geschicklichkeit an verschiedenen Modulen, so zum Beispiel an einem mobilen Kicker oder dem Hindernisparcours, unter Beweis stellen. Jede Klasse konnte ihren Zusammenhalt stärken und gemeinsame Punkte sammeln. Nachdem die Schüler*innen alle Stationen durchlaufen hatten, fand eine kleine Siegerehrung statt, bei der es für jede Klasse eine Urkunde gab.
Schulleitung und Lehrerteam blicken zufrieden auf diesen ereignisreichen Tag und danken Barmenia Versicherungen, akzenta, Firma Haaner und Policks Backstube für die entgegengebrachte Unterstützung.

Ihr Lehrerteam der RS Leimbach
#trixitt#wirbewegenschulen#schulsportevent#action


24.6.2022
Unsere Kooperationspartner im Schuljahr 2022/23
„Künstlerische Aktivität und kulturelle Bildung sind wichtig für die Entwicklung von jungen Menschen“

Unter dem Leitgedanken „Künstler in der Schule, ein Ziel von Kultur und Schule“ ermöglichen wir seit 2019 unseren Schüler*innen u.a. über das Landesprogramm Kultur und Schule eine intensive Begegnung mit Tanz, Kunst und Kultur.
In diesem Schuljahr ... mehr


24.6.2022
Verabschiedung der Kollegen*innen und Sommerferien 2022

Am 24.6.2022 verabschiedeten wir unsere Kollegen*innen Dieter Tonn, Anna Dern, Gudrun Schürhoff und Helge Stoßberg.
Wir wünschen ihnen viel Glück und alles Gute für ihren neuen Lebensabschnitt.mehr

Das Schuljahr ist zu Ende und wir wünschen allen Schülerinnnen und Schülern, ihren Eltern sowie allen Lehrkräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schule schöne und erholsame Sommerferien!
Der Unterricht startet wieder am 10.08.2022.


20.06.2022
Projekt zum Thema Vielfalt und Respekt „miteinander füreinander“ mehr

Von Ende April bis Anfang Juni nahmen die fünften Klassen am Projekt „miteinander füreinander“ des Kommunalen Integrationszentrums Wuppertal teil. Zwei TrainerInnen – Herr Hahnel und Frau Räde – besuchten die Klassen während ihrer wöchentlichen Sozialtrainings-Stunde, um anhand von verschiedenen Übungen den Zusammenhalt der Klassen und das Selbstvertrauen der SchülerInnen zu stärken. Manche Übung bescherte den Klassen ganz schön Kopfzerbrechen: Mit geschlossenen Augen nacheinander bis 30 zählen ohne dass jemand mehrmals drankommt oder gleichzeitig spricht? Im Stuhlkreis parallel drei verschiedene Signale von unterschiedlichen Partnern weitergeben und empfangen? Gar nicht so einfach. Zusammen jedoch meisterten die Gruppen die Herausforderungen! Die Erfahrung, was man mit Freundlichkeit, Rücksicht und Konzentration alles erreichen kann, nehmen die Klassen gerne mit ins nächste Schuljahr.


20.06.2022
Malen wie Monet - Impressionen von SuS der Klassen 8 mehr


20.06.2022
Kulturelle Bildung unterwegs - Die KulturScouts-Klasse 6c nimmt euch mit in das LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels

Erlebt mit der Klasse 6c der Realschule Leimbach einen Tag auf einem KulturScouts-Ausflug. Der neue Imagefilmmehr der KulturScouts Bergisches Land entstand in Kooperation mit der Gesamtschule Langerfeld, dem LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels und dem Neanderthal Museum. In diesem ersten Gemeinschaftsprojekt der sechs Kreise und Städte der Region sollen Kinder und Jugendliche mit Kunst und Kultur vor Ort in Berührung gebracht werden.
Wir sind sehr stolz darauf, dass wir als ausgewählte "Kultur-Scout"-Klasse an dem Imagefilm mitwirken durften. Es ist wirklich etwas ganz Besonderes und wir sind unendlich dankbar. Eure Klasse 6c Locker

Link zum Imagefilm: https://kulturscouts-bl.de/projekt/projektbeschreibung/


14.06.2022
Ein Tag im Wuppertaler Zoo mehr

„Willkommen bei den Pinguinen“ unter diesem Motto besuchten die Klassen 5b, 7b und 7c mit Herrn Hoemann, Frau Hannig, Frau Goncalves, Frau Sorg, Frau Orant, Frau Karimi und Frau Abed am 15. Juni den Grünen Zoo in Wuppertal. Zunächst erhielten wir einen Pinguinvortrag durch unsere Biologielehrerin und führten im Anschluss eine eigene Zoorallye durch. Es gab viel zu entdecken und zu erleben.


14.06.2022
Abschied 10er. Bilder mehr
Alles Gute und viel Erfolg für den weiteren Weg!


10.06.2022
Fußball-Stadtmeisterschaften der WK IV. Jahrgänge 2010-12mehr

Das Turnier fand am Freitag, 10. Juni am Sportplatz FREUDENBERG statt. 4 Mannschaften gingen an den Start, u.a. das stark favorisierte Team der SportRealschuleSüd. Diese wurden ihre Rolle gerecht und gewannen alle Spiele. Unsere Mannschaft besiegte die Ronsdorfer und landete auf Platz 3. Super. Für eienen besseren Platz reichte es nicht, da in den Pausen zu viel Eis und Gummi-Bärchen genascht wurden. :-) Da müssen wir dran arbeiten. Jungs - ihr habt euch trotzdem gut geschlagen, Gruß vom Trainerteam Tonn/Press. Ein Dank auch an die Kollegin Sarah, die zur Betreuung der Mannschaft dazu gestoßen war.


08.06.2022
Schulplaner-Malwettbewerb 2022: Gestalte das Deckblatt des Schultimers 22/23!
Siegermehr

Die Jury hat zusammengesessen und über die Gewinnerbilder des Malwettbewerbs entschieden. Auch in diesem Jahr war es keine einfache Entscheidung. Die drei besten Vorschläge sind nun prämiert, das Gewinner Layout ziert zusätzlich das Deckblatt des neuen Schulplaners.
Der glückliche Gewinner des 4. Schulplaner-Malwettbewerbs heißt Paul Klinkau (10b)(Bild4) und er konnte sich über einen 25 Euro Kinogutschein freuen. Jana Alou (6c)(Bild2) und Kaukab Ramadan (10a)(Bild3) belegten den zweiten und dritten Platz und freuten sich über einen 15 Euro Shoppinggutschein.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer *innen des 4. Schulplaner-Malwettbewerbs


08.06.2022
Siegerehrung --- Deutschen Gründerpreis - Siehe auch den Beginn am 13.Mai.2022

Am 08.06.2022 fand an der Realschule Leimbach die Siegerehrung für Wuppertaler Schülerinnen und Schüler statt, die am Deutschen Gründerpreis teilgenommen haben. Dabei waren Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c. An fünfter Stelle stand das Team „Aus alt wird neu“ der Realschule Leimbach mit einem Projekt, das Grundschülerinnen und -schülern Nachhaltigkeit in Form von verschiedenen Stationen näherbringend soll. Knapp davor lag das Team „Digitale nachhaltige Ausstellungen“. Ihr Projekt stellt digitale Führungen, Video-Blogs sowie Podcasts von Ausstellungen in Museen zu Verfügung. Den ersten Platz belegte das Team „Nachhaltigkeitshelden“, ihre Idee ist es ein nachhaltiges Projektangebot für junge Schülerinnen und Schüler zur Verfügung zu stellen, in dem sie lernen, Pflanzen und Gemüse anzubauen. Die Wuppertaler Schülerinnen und Schüler hatten durch die Teilnahme am Deutschen Gründerpreis die Möglichkeit, sich intensiv mit der Unternehmensgründung auseinanderzusetzen und so was für ihren beruflichen Werdegang mitzunehmen.mehr


13.06.2022
Kanutour auf der Wupper

Klassenausflug der 7A zur Wupper

Bei sonnigem Wetter haben wir uns am Montag mit einigen Eltern, Frau Zentgraf-Klein, Frau Hammes-Konrad und Herrn Tonn auf den Weg zu einer Kanutour auf der Wupper gemacht. Angekommen sind wir auf einem Parkplatz, wo wir auf die Kanus gewartet haben. Nach einem längeren Warten haben wir uns auf die Kanus verteilt und konnten bei schönem Wetter auf der Wupper paddeln. Es wurde auch zwischendurch mal etwas abenteuerlich, aber wir haben alles gut gemeistert. Zwischendurch machten wir eine Pause und einige von uns sind in die Wupper gesprungen. Unseren Ausflug haben wir mit einem gemütlichen Picknick unter der Müngstener Brücke beendet. mehrBilder und ein Video


07.06.22
Ausflug der Klasse 6a in die Stadtbibliothek in Barmen mehr

Am 07.06.22 besuchte die Klasse 6a gemeinsam mit Frau Reichwald die Stadtbibliothek in Barmen. Damit wir uns in Ruhe umschauen konnten, öffnete die Bibliothek für uns bereits um 8.30Uhr. Nach einer kurzen Information durch die Mitarbeiter*innen wurden wir in sechs Gruppen eingeteilt. In den Gruppen absolvierten wir in Teamarbeit einen spannenden Biparcours (eine Art digitale Rallye) an Tablets und erkundeten so spielerisch die Bibliothek. Dabei lernten wir unter anderem, wie Bibliotheken funktionieren und wie man Bücher findet und sie dann ausleiht. Zum Schluss hatten wir noch Zeit viele Fragen zu stellen und in Büchern zu stöbern. Da wir alle einen eigenen Bibliotheksausweis bekommen haben, konnten wir auch direkt die ersten Bücher und Filme ausleihen.


Juni 2022
Vergrößern Medienscouts für die RS Leimbach gesucht!

Endlich gibt es Neuigkeiten :-)! Die Medienscouts Qualifizierung soll nach den Sommerferien mit der Moderatorin Frau Stratmann-Behr beginnen.
Was tun Medienscouts? - Medienscouts beraten Schüler*innen bei Problemen, die Themen wie Smartphone-Nutzung, Soziale Netzwerke, Internet & Co. mit sich bringen. Dazu gehören z.B. Cybermobbing, Datenmissbrauch und eine exzessive Mediennutzung. Wir möchten jüngere Klassen präventiv besuchen, informierende Ansprechpartner für Lehrer*innen und Eltern werden und auch bei akuten Problemen weiterhelfen.

Hast Du Lust mitzumachen und besuchst die Klasse 7-9 ?
Dann schreibe Frau Goncalves eine kurze Mail: diana.pereira-goncalves@rs-leimbacher4.de

Eure Frau Goncalves und Frau Stratmann-Behr


Die aktuellen Streitschlichter 2021/22
Vergrößern


23.05.22
Abenteuer im Natur-Hochseilgarten

Die Schüler*innen der Klasse 6c holten bei herrlichem Sonnenschein am 23. Mai 2022 nach, was sie im letzten Schuljahr wegen der Coronapandemie nicht erleben konnten. Im Natur-Hochseilgarten auf der Kaiserhöhe wurde die Klasse zunächst in drei Kleingruppen eingeteilt. Der Parcours des Parks ist mit künstlichen Hindernissen und Herausforderungen auf die Kooperation der kompletten Gruppe ausgerichtet. Hier sollte vor allem die Zusammenarbeit der einzelnen Kleingruppen sowie deren Kommunikation untereinander gestärkt werden. Die Schüler*innen genossen die gemeinsame Freizeit im Hochseilgarten und fanden es unheimlich lustig, ihre Lehrerinnen auch in den Parcours zu schicken. Frau Goncalves, Frau Ammann und Frau Strohmenger fanden es auch ziemlich lustig. Was man als Lehrerin nicht alles macht, um seine Schüler*innen zu unterhalten :-).
Die Klasse gab ein sehr positives Feedback und äußerte ebenfalls, dass sie sehr viel Spaß im Natur-Hochseilgarten hatte. mehrBilder


20.05.22

Fortsetzung: „Emotion in Colour“ –
Ein Tanzprojekt unter der Leitung von Daniel Fromme mit den Klassen 6a und 6c

Schon in den ersten Tanzstunden konnten die Schüler*innen der Klassen 6a und 6c es kaum erwarten mit ihrem neuen Tanzlehrer Daniel Fromme, bekannt aus der TV-Castingshow „Popstars“, loszulegen. Daniel Fromme, Inhaber vom Daft Dance Center in Elberfeld, hat bereits u.a. mit Stars wie Jeanette Biedermann, Martin Solveigh, DJ Tommek und sogar Mario Barth gearbeitet. Auch kann er auf eine langjährige Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen beim Tanzen zurückblicken und er war begeistert, wie schnell unsere Schüler*innen die Choreografie erlernt haben.
Zunächst musste erst einmal der Rhythmus gesucht und gefunden werden; dann klappten auch die Tanzschritte und es konnte synchron im Takt getanzt werden. Zum Schluss tanzten die beiden Klassen die gelernte Choreographie in einem Zug auf dem Schulhof der Realschule Leimbach durch und genossen den Applaus aus den hallenden Klassenzimmern. Corona bedingt ist das Endprodukt in diesem Jahr nur auf digitalem Weg möglich, aber die wertvollen Tanzstunden und schnellen Erfolge motivierten die Schüler*innen sehr und stärkten die Gemeinschaft. Fotosmehr... Der Filmmehr ... und da war doch noch einer ... mehr


13.05.22
6a im Naturhochseilgarten

Am 13.05.22 besuchte die Klasse 6a gemeinsam mit Frau Reichwald und Frau Strohmenger den Naturhochseilgarten in Wuppertal Elberfeld auf der Kaiserhöhe. In drei Gruppen mussten verschiedene Aufgaben, teils in luftigen Höhen, bewältigt werden. Dabei ging es immer um Teamwork – jedes Teammitglied wurde gebraucht! Alle Schülerinnen und Schüler waren als Team erfolgreich und die Schülerinnen und Schüler konnten zeigen, was sie sich zutrauen und mit Hilfe ihres Teams Ängste überwinden. Auch für eine Runde Fußball und ein Picknick hatten wir noch Zeit.
Wir danken unseren tollen Trainerinnen und Trainern für diesen tollen Ausflug!mehrBilder


13. Mai 2022
Drei Schülerteams aus der Klasse 9c nehmen am Deutschen Gründerpreis teil. Zusammen mit Coaches aus der Schule und Unternehmenspaten entwickelten sie Ideen für nachhaltige Schülerfirmen.
Ihre ,,Unternehmenspläne" stellten sie dem Oberbürgermeister Herr Schneidewind vor, der begeistert war und gern eine Schirmherrschaft übernimmt, wenn die Überlegungen in die Tat umgesetzt werden sollten.mehr


12. Mai 2022
„App-Alarm- TikTok und Co. – Mediennutzung Jugendlicher“ – YouTube, TikTok & Co.: Was ist angesagt?

Unter diesem Motto fand am 9. Mai 2022 um 19.30 Uhr ein digitaler Elternabend für die Eltern der Jahrgangsstufe 6 über die Plattform Zoom statt. Als Gastreferentin durften wir Frau Stratmann-Behr von der Landesanstalt für Eltern und Medien und Herrn Bredemeier, Kriminalhauptkommissar in Wuppertal, begrüßen.

Gemeinsam klärte das Team über die Bedeutung und die Gefahren der Medien auf, welche Aktionen bereits als eine Straftat im Internet gewertet werden und was die Maßnahmen der Polizei darauf sein können. Natürlich durften auch die Eltern einmal über ihren Medienkosum reflektieren und sich bewusst werden, wie viel Zeit sie selbst mit dem digitalen Endgerät verbringen.

Vergrößern Am 9. Mai und 11.Mai 2022 besuchte uns Herr Bredemeier und unterwies die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 7 in einem Workshop in Sachen Medienkompetenzen und das Strafrecht in Verbindung mit dem Umgang sozialer Medien. Um die Relevanz strafbarer Handlungen im Netz zu verdeutlichen, klärte Herr Bredemeier über die Gesetzeslage auf und machte deutlich, wie häufig Regeln und Gesetze durch ein argloses und unüberlegtes Handeln im Umgang mit sozialen Medien verletzt werden und strafrechtliche Konsequenzen haben können.

Dieses bunte Potpourri wurde von den Eltern und Schülern dankend angenommen und wir hoffen, dass wir zukünftig noch weitere dieser Veranstaltungen gestalten können.


09. Mai 2022
Eindrücke von dem Ausflug der Klasse 8b.mehr

Der Zielort war die ,,Alte Papierfabrik'' in Wuppertal-Elberfeld. Dort fand unsere Bowling-Olympiade statt.
Die Klasse trat in 3 Gruppen gegeneinander an. Alle Gruppen zeigten Einsatz und erreichten relativ hohe Punktzahlen.
Die Siegerehrung der Superbowler fand später in der Schule statt. Verlierer gab es nicht! Tolle Leistung, liebe SuS der 8b! Herzlich eure TS / AL


12.05.2022
Brücken verbinden - Brücken überwinden
Werke der Klassen 8 mehr


06.05.2022
Unser Ausflug ins Neanderthalmuseum in Mettmannmehr

Am 6. Mai 2022 fuhr die Klasse 6c mit Frau Goncalves und Herrn Schott im Rahmen der KulturScouts ins Neanderthalmuseum nach Mettmann. Zunächst durften wir uns auf dem einzigartigen Steinzeit-Abenteuerspielplatz austoben.

Im Anschluss begann unsere einstündige Führung und die Mitarbeiterin erklärte uns anschaulich die Menschheitsgeschichte. Die lebensgroßen Figuren der Neanderthaler im Museum wurden auf Grundlage der gefundenen Humanfossilien mit wissenschaftlichen Methoden rekonstruiert. Des Weiteren konnten wir Knochen, alte Werkzeuge sowie ein lebensgroßes Babymammut bestaunen.
Nach einer kurzen Pause und einem Spaziergang durch den Wald, kamen wir in der Steinzeitwerkstatt an. Im Workshop „Steinzeitamulett“ bastelten die Schüler*innen zunächst mit einem Drillbohrer, um Löcher in Holzscheiben zu bohren und mit Muscheln und Perlen ein Steinzeitamulett.
Wir hatten einen spannenden Tag im Neanderthal-Museum


06.05.2022
Vergrößern
Herzlichen Glückwunsch an Bryan Sanwogu aus der Kl 9c.

Er hat im Rahmen des Politikunterrichts am Quiz der Wirtschaftsjunioren teilgenommen und den 3. Platz erzielt.


25.03.2022
Vergrößern Hospizbesuch

Am 25.03. haben die Kurse evangelische Religion 9 und 10 mit Frau Salem und Frau Lob das christliche Hospiz in Wuppertal Dönberg besucht.


25.04.2022
9C in der Junior-Uni

Die Klasse 9C besuchte mit Frau Salem und Frau Orant vor den Ferien die Junior-Uni.
Dort konnte drei Workshops besucht werden:
1. Bau eines heißen Drahts
2. Beats erstellen
3.Mosaikwerkstatt
Es war ein interessanter Vormittag, bei dem Frau Dr. Morgenroth von der Junior-Uni uns in die Welt des entdeckenden Lernens einführte. mehr


30.03.2022
Hochdrucke auf Moosgummiplatten - Klassen 8 mehr


30.03.2022
Digitale Lichtsafari – Malen mit Licht

„Wissen warum`s brizzelt“- Projekt im Rahmen der KulturScouts und Futur21

Die Klasse 6c war wieder als KulturScout-Klasse unterwegs und im Rahmen von Futur21 an einem ganz besonderen Projekt beteiligt. Das Projekt Futur21 ist ein Experiment, das Industriekultur und aktuelle Forschung mit den visuellen Künsten zusammenbringt. mehr
Zunächst wurden wir am 30. März 2022 von einem Charterbus von Meinhardt Reisen an der Realschule Leimbach abgeholt und fuhren zum Kulturort LWL- Industriemuseum Ermen & Engels. Im Museum wurden wir in der Stromwerkstatt freundlich von den beiden Museumspädagoginnen empfangen. Im Anschluss bauten wir unsere Lichtpinsel bestehend aus einer Taschenlampe und einer leeren Klopapierrolle und verwendeten für die farbliche Gestaltung unterschiedliche Materialien wie Federn, Alufolie, Transparentpapier, Ballons usw. Anschließend erhielten wir eine 20-minütige Führung durch die Turbinenhallen des Museums und lernten dabei die vier Stationen für unsere praktische Arbeit mit der Lichtkunst kennen. In vier Gruppen eingeteilt und ausgerüstet mit I-Pads, Stativ und unseren Lichtpinseln malten wir dann mit Licht. Durch die lange Belichtungszeit entsteht ein buntes Bild von dem, was man in der Luft gezeichnet hat. Unsere kreativen Ergebnisse schauten wir uns als Klasse in der Stromwerkstatt über einen Beamer an und nahmen sogar einige Druckergebnisse mit. Zusätzlich begleitete uns ein Filmteam den gesamten Tag auf unserem KulturScouts-Projekt und die Veröffentlichung erfolgt demnächst auf einem KulturScout-Festival und auf unserer Homepage. Das KulturScouts-Projekt ist wirklich eine Bereicherung für unser Schulleben, weil unsere noch jungen Scouts aufgefordert sind, neue Angebotsformate auszuprobieren, reflektieren und den Kulturorten neue Ideen für ansprechende und unterhaltsame Angebote zu geben. Wir fanden es ganz toll, dass wir Kultur und Kulturelle Bildung in einem Kulturort der Region erleben und die Region dadurch besser kennen lernen.


15.02.2022
Ergänzung zum Bericht vom 09.02.22 Mein Gesicht ....

https://kulturscouts-bl.de/berichte/mein-gesicht-dein-gesicht-die-kulturscouts-der-rs-leimbach-im-von-der-heydt-museum-in-wuppertal/


15.02.2022
💕 Valentinsaktion an der RS Leimbach💕

Auch in diesem Jahr waren die Rosenkavaliere wieder unterwegs und haben den Schülerinnen und Schüler der RS Leimbach ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Rund 200 Rosen konnten wir an glückliche Kinder verteilen.
Das SV- TeamVergrößern


14.02.2022
Vergrößern „ONE BILLION RISING“: Tanzvideo gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Auch die Realschule Leimbach beteiligte sich am 14. Februar am Aktionstag zu „One Billion Rising“ (engl. „Eine Milliarde erhebt sich“) gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.
In einem Workshop beschäftigten wir uns zunächst mit dem Thema geschlechtsspezifische Gewalt, um dann gemeinsam mit der Choreografin und Tänzerin Janneth Wegener die Tanzchoreographie zu „Break the Chain“ einzustudieren. Gedreht wurde das Musikvideo in der Realschule Leimbach, aber auch auf der Nordbahntrasse. Tanzen im öffentlichen Raum steht hier für Stärke, Kraft und Solidarität. Die Klasse 6c brachte mit dieser Aktion ihren Protest gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zum Ausdruck. Wir tanzen gegen Gewalt und tragen und leben diese Botschaft in unserer Gemeinschaft: „Jeder Mensch verdient Respekt“ von Ronja Seedeq und „Wir wollen alle mit Liebe leben und Gewalt ist keine Lösung“ von Nali Saddik aus der Klasse 6c.
Das Musikvideo zur Aktion wird über die Webseite und den Social-Media-Accounts der Stadt Wuppertal veröffentlicht. Auf folgenden Seiten können Sie das Video anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=6ukeBIsGU9g
https://www.wuppertal.de/microsite/gleichstellung/gegen_gewalt/one-billion-rising.php

https://www.wuppertal.de/presse/meldungen/meldungen-2022/februar/one-billion-rising.php

Philipp Roszykiewicz
film | foto


09.02.2022

Mein Gesicht - Dein Gesicht: Unsere Kulturscouts im Von der Heydt-Museum Wuppertal

Am 9.Februar 2022 tauschte die 6c das Klassenzimmer gegen das Von der Heydt-Museum in Wuppertal ein. Angekommen im Museum betrachteten, hinterfragten und deuteten wir Gesichtsausdrücke, Gesten, Posen und Stimmungen und brachten diese mit unserem eigenen Leben in Verbindung. Durch das phantasievolle Betrachten der Bilder von Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel und Alexej von Jawlensky erfuhren wir etwas über die Menschen und die Möglichkeiten der Kunst. In der Ausstellung schrieben wir Farbelfchen und Rollenbiografien und zeichneten erste Skizzen in ein Buddy-Book. Im Atelier fertigten wir anschließend an Stationen mit Wachsmalkreiden, Wasserfarben, Gouache, Buntstiften und bunten Papieren Porträts an. Unser Fokus richtete sich heute besonders auf den eigenen und den fremden Blick eines Gesichts.
Ein großer Dank geht an die tollen Museumspädagoginnen und an die Kulturscouts Bergisches Land. mehr


06.02.
Like - Dislike - Button

Keine dislike Buttons mehr bei YouTube? Wie findest Du das? Mache einen Videokommentar!
In Zeiten, in denen Diskussionen im Internet oft in unsachlichen Streit münden, ist es wichtig zu wissen, wie man sachlich, strukturiert und überzeugend seine Meinung zu einem Thema äußert. Das kann man z.B. in Form eines Kommentars machen.
Die Schülerinnen und Schüler der 10c haben im Deutschunterricht darum zuerst einen Kommentar einer Schülerin in der Tagesschau zum Thema 'Maßnahmen in der Corona Zeit aus Sicht von Jugendlichen' analysiert, um herauszufinden, wie man einen überzeugenden Kommentar aufbaut. Wichtig sind folgende Bausteine:
1) Das Thema und deinen Standpunkt dazu benennen 2) Ein Gegenargument nennen und entkräften 3) Ein Argument für deinen Standpunkt bringen 4) Ein Beispiel dazu nennen 5) Eine eigene Erfahrung aus deinem Alltag nennen 6) Die positiven Folgen deines Handelns benennen 7) Einen Appell an die Zuhörerinnen und Zuhörer richten
Im Anschluss daran hat die Klasse selber in Kommentarvideo aufgenommen, in denen sich die Schülerinnen und Schüler kritisch mit den Like / Dislike Buttons bei YouTube beschäftigt. Der Anlass dazu war, dass seit einiger Zeit die dislikes bei YouTube Videos für die Community nicht mehr sichtbar sind.

Die Einstellungen dazu waren sehr unterschiedlich, aber immer gut begründet, wie ihr in den Videokommentaren von Sarah, Serena, Stathi, Viktoria, Jonas und Sinem sehen könnt.


Märchen-Lesewoche an der RS Leimbach 2022

Dienstag, 01.02.Auftakt: Autorenlesung
mehr

Der Fuchs und die sieben Lesemäuschen und Hänsel und Gretel

Am Dienstag reiste aus Hagen der Buchautor Carsten Wunn an und las den Schülern der sechsten Jahrgangsstufe das Märchen „Der Fuchs und die sieben Lesemäuschen“ vor. Es blieb auch noch Zeit, dem Autor Fragen zu seinen Büchern oder seinem Beruf allgemein zu stellen. Danke, Herr Wunn für eine abwechslungsreiche Unterrichtsstunde! Zur Erinnerung erhielten alle Schülerinnen und Schüler des sechsten Jahrgangs Lesezeichen von der Ogata.

Donnerstag, 03.02.Leseabend

mehr

Märchenhafter Leseabend mit Olaf Reitz
In gemütlicher und märchenhafter Atmosphäre begeisterte der professionelle Wuppertaler Vorleser und Schauspieler Olaf Reitz unsere Schüler*innen des fünften Jahrgangs mit einer besonderen Lesung der zwei Märchen „Der Fuchs und die sieben Lesemäuschen“ und „Hänsel und Gretel“. Mit seiner amüsanten Lesung, in der auch Zwischentöne Platz hatten, hielt er die Schüler*innen bei der Stange und bereitete allen viel Vergnügen. Herzlichen Dank Herr Reitz!

Freitag, 04.02. Lesewettbewerb
mehr

Gewinnerin unseres Märchen-Lesewettbewerbs 2022
Im Rahmen unserer diesjährigen Märchenwoche lasen Schüler*innen des fünften und sechsten Jahrgangs zunächst auf Klassenebene kurze Passagen eines selbstgewählten Märchens vor. Jede Klasse schickte dann am 4. Februar 2022 eine*n Vorleser*in zum schulinternen Märchen-Lesewettbewerb. Mit viel Lesefreude und sehr guter Lesetechnik stellten sie die Märchen vor. Für die Jury, bestehend aus unserer Schulsekretärin Anne Ickenstein, dem Buchautor Carsten Wunn und Markus Kerkhoff (Vertretung für unseren Kooperationspartner Lions Club), keine leichte Aufgabe, eine*n Sieger*in zu ermitteln!
Herzlichen Glückwunsch an Melissa aus der 6b, die einen Büchergutschein über 20 Euro erhielt. Viel Freude beim Aussuchen des neuen Lesestoffs! Wir bedanken uns bei allen Schüler*innen für die Teilnahme, wir hoffen, es hat euch Spaß gemacht.


20.01.2022
Coronakonformer Klassenausflug der 8b zum Gaskessel / Visiodrom in Wuppertal-Oberbarmen

Die Klasse erfuhr dort, wie der alte Gaskessel zum heutigen Visiodrom umgebaut wurde. Zudem erlebte die 8b eine beeindruckende Ausstellung sowie eine faszinierende Projektionsshow auf einer 40 Meter hohen 360-Grad-Leinwand zum Thema ,,Humans''. Zuletzt konnte die 8b den Panoramablick über Oberbarmen auf dem Dach des Gaskessels bei einer Skywalk-Begehung in 70 Meter Höhe genießen. Ein Ausflug, der allen Schülerinnen und Schülern trotz der Minustemperaturen gefiel. :-)mehr
Zusatzinfo über den Ort: Die Broschüre im PDF-Format.


25.01.22
Informationsveranstaltung 10er . Beruf und Weiterbildung

Am 25.01.22 fand eine Informationsveranstaltung für den Jahrgang 10 statt. Firmen (Erfurt, Knipex, Huehoco) und Schulen (Gymnasium Sedanstr., Gesamtschule Langerfeld, BK Haspel, BK Kohlstr, BK Europaschule) stellten sich vor, sodass jede Menge schulische und ausbildungstechnische Möglichkeiten vorgestellt wurden, wie es nach der 10. Klasse weitergehen könnte.
Ein großer Dank gilt den Firmen und Schulen, die sich vorgestellt haben.mehr


20.12.2021
Vergrößern Noch mehr Grüße

***Ho Ho Ho***

Auch in diesem Jahr waren die Nikolauselfen wieder unterwegs und haben den Schülerinnen und Schüler der RS Leimbach ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
Rund 300 Nikoläuse konnten wir an glückliche Kinder verteilen.
Wir wünschen Euch schöne Feiertage - Euer SV- Team


02.12.2021
mehrKunstprojekt 2021/22 mit der Künstlerin Anke Büttner

Die SchülerInnen der Kurse 10 BI und 10FS haben sich in den letzten Wochen mit der Thematik „Selbstinszenierung / starke Selbstporträts“ und „Mein Ich ins neue Licht gerückt“ beschäftigt. Erste experimentelle Vorarbeiten zeigen sich im Umgang und in der Gestaltung mit Ton.


02.12.2021
Emotion in Colour - Tanztheaterprojekt der Klassen 6a und 6c in Kooperation mit dem Tanzwerk Wuppertal

Vergrößern
In Anlehnung an das Buch von Jutta Bauer „Die Königin der Farben“ entwickelten die Schülerinnen und Schüler der 6a und 6c mit den Tanzpädagogen vom Tanzwerk Wuppertal das Tanztheaterstück Emotion in Colour. Die sehr verschiedenen Farbcharaktere beeinflussen die Königin und den König in ihrer Stimmung und provozieren entsprechende Reaktionen. Hier einen kleinen Vorgeschmack zu unseren Charakteren: das sanfte Blau, das wilde und gefährliche Rot und das warme und zugleich zickige Gelb. mehr


18. Nov. 21
Infoabend

Vergrößern InfoAbend und mehrmehr
... wir waren vertreten und einen herzlichen Dank an ALLE die anwesend waren und mitgeholfen haben. (Rewan&Co bekommen noch eine Cola!)


12. Nov. 21
Bowling im Rainbow-Park

mehr Die SchülerInnen der Klasse 6c holten mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Amman und Frau Goncalves den ersten Klassenausflug nach, den sie im letzten Schuljahr wegen der Corona-Pandemie nicht erleben konnten.
Wir sind glücklich über den normalen Ausflug und haben das Spiel, die Gespräche und das bunte Miteinander genossen!
Gemeinsam hoffen wir auf eine weiterhin ruhige Zeit, in der wir viel von dem nachholen, was wir im vergangenen Jahr nicht haben durchführen können.


11. Nov. 21
Die Malschule Maldumal begeistert den 10er Kunstkurs

mehr Am Donnerstag, den 11.11.2021, besuchte der 10er-Kunstkurs mit Herrn Tonn und Frau Goncalves die Malschule Maldumal in Gevelsberg. Nach einem freundlichen Empfang beschäftigten sich die Künstler von heute mit einem Weihnachtswerk - toll, was man aus Papier, Farben und Sprühdosen machen kann!!! Die ersten Geschenke sind gestaltet und an unserer Schule weihnachtet es schon sehr! Es war ein schöner und beeindruckender Vormittag!


01.10.2021
Im Rahmen eines Projektes zum Thema ,,Facetten Wuppertals“ nimmt die Klasse 9C verschiedene Bereiche unserer Stadt genauer unter die Lupe.
Hermann Schulz, ein bekannter Autor, besuchte dazu die Schule und stand für Interviewfragen zur Verfügung.......mehr


30.09.2021
Besuch der St. Antonius Kirche in Barmen mehr

Der 9er Katholische Religionskurs war am 30.9.21 mit Frau Kessebohm und Frau Pereira Goncalves in der St. Antonius Kirche in Barmen und hat sich mit der Symbolik des Kirchenraums auseinandergesetzt. Die intensive Auseinandersetzung in der Sakristei, in der Kapelle und an der Orgel ermöglichten eine praktische Erfahrung des theoretischen Wissens. Es war für alle eine gewinnbringende Exkursion.


23.Sep 2021

Sicherheit im Straßenverkehr

Uns liegt die Sicherheit der Schüler*innen im Straßenverkehr am Herzen und deshalb besprechen wir, gemeinsam mit der Polizei, unübersichtliche Stellen und wiederholen die Straßenverkehrsregeln.
In diesem Schuljahr nehmen wir zusätzlich an der bundesweiten Verkehrssicherheitsinitiative der ADAC Stiftung teil. Die Schüler*innen des 5ten und 6ten Schuljahres erlebten in praktischen Übungen wie Lauf- und Stopp-Spielen, was Reaktions-,Brems- und Anhalteweg bedeuten. In Selbstversuchen stellten die Schüler*innen auch fest, wie ablenkend Smartphone und Kopfhörer tatsächlich sind. Eindrücke in der Fotogalerie. mehr


24.August 2021
VergrößernVergrößern „Ankommen und Aufholen“ - Trixitt-Sportevent in der Geschichte der RS Leimbach am 24. August 2021mehr

Gespannt wurde dieser Tag lange erwartet: Nicht nur, dass es die zweite Schulwoche nach den Sommerferien war, sondern es war ein sportlicher Höhepunkt der die Schüler*innen gut im Schulalltag ankommen ließ. Rund 570 Schüler*innen hatten viel Spaß bei den unterschiedlichen Sportangeboten. Unter anderem galt es in der „Schießbude“ als Klassenteam zu punkten. Bei optimalen Wetterbedingungen zeigten alle Schüler*innen tolle sportliche Leistungen. Der von vielen Schüler*innen als „mit Abstand beste Tag“ bezeichnete Sporttag endete mit einer Siegerehrung der Klassen, die am meisten Punkte gesammelt hatten sowie der Verleihung des Fairness-Preises. Im Anschluss wurde von allen die einstudierte Choreographie getanzt.
„Schön, dass die Schüler*innen jetzt noch einmal alles in einem Paket bekommen, auf was sie das Jahr über verzichten mussten: Gemeinschaftsgefühl, Sport und Spaß. So können sie zufrieden das neue Schuljahr bei uns starten“, stellt Schulleiter Oliver Clemens fest. Großen Anklang fanden auch die Schülerlounge und die Grillstation, die die Schülerfirma mit Frau Hermann und Herrn Hansberg mit weiteren Schülern anboten.
Dank an die Spender
Der Tag war nur durch Spenden möglich, die die Organisatorin Diana Pereira Goncalves über einen sehr langen Zeitraum sammeln konnte. Das Lehrerteam der RS Leimbach blickt zufrieden auf diesen ereignisreichen Tag und dankt Barmenia Versicherungen, akzenta, Firma Haaner und Radio Wuppertal, Bestattungen Paul Horn und Policks Backstube.
Ihr Lehrerteam der RS Leimbach
#trixitt#wirbewegenschulen#schulsportevent#action


August 2021
Kooperationspartner im Schuljahr 2021/22

Künstler in der Schule, ein Ziel von Kultur und Schule

VergrößernAuch in diesem Schuljahr kann die Realschule Leimbach mit der Tanzpädagogin Christine Bornträger vom Tanzwerk (Bayreuther Str. 50D, 42115 Wuppertal) und der Künstlerin Anke Büttner vom Atelier Anke Büttner (Bayreuther Str. 52a, 42115 Wuppertal) interessante Projekte zur Förderung der musisch-künstlerisch-kulturellen Bildung anbieten.
VergrößernDiese Projekte ermöglichen unseren Schüler*innen eine intensive Begegnung mit Tanz, Kunst und Kultur.
Erstmals erhielt die Realschule Leimbach gemeinsam mit Frau Christine Bornträger 2019 Mittel aus dem Landeshaushalt für Kultur und Schule. Weitere Kultur und Schule - Vorhaben haben sich bei uns Jahr für Jahr entwickelt und etabliert. In diesem Schuljahr werden die Schüler*innen der Klasse 6 unter der Leitung von Christine Bornträger in dem Projekt „Die Königin der Farben“ zunächst verschiedene Grundschritte kennen lernen und entwickeln abschließend choreographische Szenen, die sie am Schuljahresende auf der Bühne präsentieren.
Die bekannte Künstlerin Anke Büttner fördert mit dem Projekt „Begegnungen mit Fotografie, Malerei und Über-zeichnung“ in der Jahrgangsstufe 10 Kenntnisse und Kompetenzen zu Bildern, Bildwirkung und Medien. Die Ergebnisse sollen im Frühjahr 2022 in einer Abschlusspräsentation in Elberfeld vorgestellt werden.


Der Förderverein stellt sich vor.mehr
Und wenn Sie sich schon entschieden haben, Mitglied zu werden: mehr


02.Juli 2021
mehr Es war ein schöner und bewegungsreicher Abschluss eines turbulenten Schuljahres auf der Nordbahntrasse mit der Klasse 6A!


Juni 2021
Vergrößern Verabschiedung Herr Neumann
In einem übersichtlichen Rahmen verabschiedeten SchülerInnen, Kollegen und Freunde Herrn Neumann in seinen wohlverdienten Ruhestand! Wir wünschen an dieser Stelle nochmals alles Gute für den weiteren Weg!


Mai 2021
Aktuelles Bild der Streitschlichter

Vergrößern

März 2021

Herzlichen Glückwunsch!!!

Herr Carsten Vogel (Vater aus der 8c) hat heute für die Realschule Leimbach an der Glücksbringer-Aktion teilgenommen und 900 Euro für unser Trixitt-Event gewonnen. Hier folgt der Mitschnitt durch Radio Wuppertal: Klick auf den "Gewonnen-Button"

Herzlichen Dank an Herrn Vogel von der Schulgemeinschaft der RS Leimbach! mehr

 


2020 ins Archiv verschoben Stand: 19.06.2022



Mein gesuchter Artikel ist nicht mehr auf dieser Seite zu finden!? - Dann befindet er sich möglicherweise jetzt im Archivmehr bei den "Oldies"!
Die Archive sollen wieder aufgearbeitet werden!

Archiv

2021 in Arbeit

2020

o.k.

2019

o.k.

2018

o.k.

2017

o.k.

2016

o.k.

2015

o.k.

2014

o.k.

2013

o.k.

2012

in Arbeit

2011

in Arbeit

2010

ein wenig 10 er Abschied

2009

ein wenig 10 er Abschied

vor 2010

in Arbeit

50 Jahre RS Leimbach

o.k.