„Mokuso Rei“ hieß es zu Beginn der Sportstunde in der Klasse 5b der Städt. Realschule Leimbach. Das Angrüßen übernahmen an diesem Tag die beiden Top-Judoka Merle Grigo (startet für den SU Witten-Annen in der 1. Bundesliga der Frauen) und Pauline Sommerer, die beide bereits zahlreiche nationale und internationale Titel gewonnen haben. Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Profilklasse Sport der Städt. Realschule Leimbach im Rahmen des Bewegungsfeldes „Ringen und Kämpfen“ bereits eine Fallschule durchlaufen und verschiedene Falltechniken (Ukemi-waza) kennen gelernt und eingeübt haben, steht nun die Einführung und das Einüben von Boden- (Ne-waza) und Haltetechniken (Osae-komi-waza) an. Frau Pütz, die Klassen- und Sportlehrerin, hat sich dafür etwas Besonderes einfallen lassen und gleich zwei aktive Wettkampf-Judoka gewinnen können, die diese Aufgabe auch gerne übernahmen.
Zunächst demonstrierten die beiden Athletinnen anhand von Wettkampfsituationen, wann und wie es zu der Notwendigkeit kommt, am Boden weiterzukämpfen. Mit kleinen Übungen und Spielen lernten die Schülerinnen und Schüler dann erste Bodentechniken kennen und übten diese auch ein. „Ziel ist es“ so betonte Frau Pütz „die Techniken mit Spaß zu lernen, aber auch regelgerecht und fair miteinander zu kämpfen“. So stand am Ende dieser Sportstunde wieder ein kleines Turnier, bei dem in drei Gruppen um den Sieg am Boden gekämpft wurde. Wer seinen Gegner 10 Sekunden festhalten konnte, der hatte gewonnen und durfte sich mit der nächsten Schülerin oder dem nächsten Schüler messen. Spätestens jetzt wurde es laut in der Halle, denn alle zählten bis 10 laut mit…und Überraschungssiege blieben natürlich nicht aus.
Die Profilklasse Sport der Städt. Realschule Leimbach bietet den ausgewählten Schülerinnen und Schülern 4 Zeitstunden Sport, wobei diese noch zusätzlich zwischen ihrer Teilnahme an der Tanz-, der Tischtennis- oder Basketball-Arbeitsgemeinschaft wählen können. „Eine kleine Erfolgsgeschichte“, wie Herr Clemens, der neue Schulleiter, meint. „Wenn man in die Gesichter der Schülerinnen und Schüler schaut sieht man sehr deutlich, mit welcher Begeisterung und Engagement alle bei der Sache sind.“ Und im Februar des nächsten Jahres geht es wieder zum Judo Grand Prix nach Düsseldorf, wo sich Europa- und Weltmeister sowie Olympiasieger miteinander messen. Und die 5b ist dabei!

Unter kritischer Aufsicht der Top-Judoka Merle Grigo ( SU Witten-Annen - 1. Bundesliga der Frauen) und Pauline Sommerer