2019


20.12.2019
Rückmeldung https://kindertal.de/ihre_spende#Anchor-Galerie
Projekt: Nächstenliebe (siehe auch unten 27.11. und 12.12.2019)
Noch ein Link zu Facebook



20.12.2019
Seit 10 Jahren in der Schule? Dann aufgepasst!

Wer geht seit zehn Jahren zur Schule? Egal, ob Du in Klasse 8, 9 oder 10 bist. Wenn Du 2020 seit insgesamt zehn Jahren an einer Schule bist, ist deine Schulpflicht vorbei und Du musst dich im Portal Schüler Online unter schueleranmeldung.de registrieren.
Egal, ob Du bei uns weiter zur Schule gehst, die Schule wechselst oder eine Berufsausbildung beginnst.
Alle Infos dazu bekommst Du nach den Weihnachtsferien, zusammen mit einem Zugang für dich und einem persönlichen Passwort.
Vorab kannst Du dir den Zeitplan schon einmal anschauen und dich über die Seite schueleranmeldung.de oder wuppertal.de/schueler-online informieren.
Einen Überblick über die Registrierung bei Schüler-Online findest Du auch unter den folgenden YouTube Links:

https://www.youtube.com/watch?v=iWML6xIrNKE

https://www.youtube.com/watch?v=5laDdQDmj_g

Zeitplan für 2020 mehr


11.12.2019
Ein runder Geburtstag!

Alles Gute zum Geburtstag, liebe Anne, vr Allem aber Gesundheit. Am Mittwoch haben wir der Anne ein Ständchen zu ihrem runden Geburtstag gegeben. Schönen Dank für deinen unermüdlichen Einsatz in und um die Schule, das Sekretariat, die oGata...


05. 12. 2019
mehr Leseabend:

Der bekannter Wuppertaler Autor und Verleger Hermann Schulz begeisterte die Kinder unserer Erprobungsstufe und die Gäste aus den umliegenden Grundschulen mit einer etwas anderen Weihnachtsgeschichte.


12.12.2019
mehr Weihnachtsaktion: Nächstenliebe (siehe auch 27.11.19)

Voller Dankbarkeit schauen wir auf eine tolle Unterrichtsreihe zum Thema Gleichnisse und Nächstenliebe zurück! Am 12.12. 2019 berichtete Herr Thomas Kroemer (Vorsitzender von Radio Wuppertal und Kindertal) über den Einsatz von Kindertal und nahm unsere gesammelten 142 Euro dankend entgegen. Wir haben Kindertal ausgewählt, da uns ihr Anliegen sehr am Herzen liegt. Jeder noch so kleine Betrag hilft Kindern in Wuppertal. Neben der Hilfe für Kinder in Wuppertal hatte diese Aktion auch für viele Schüler/innen den Effekt, einmal darüber nachzudenken, welchen Stellenwert Geschenke bei uns mitunter haben und wie es vielleicht bei ärmeren Kindern - auch hier in Wuppertal - aussehen mag. Herzlichen Dank an alle Unterstützer! Möge die Weihnachtszeit auch für Sie und Ihre Familie zur "Freudenzeit" werden! Die RS Leimbach wünscht in diesem Sinne allen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit!


06.12.2019
Ho Ho Ho...

Auch in diesem Jahr fand unsere alljährliche Nikolaus-Aktion statt. Rund 105 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der Realschule Leimbach, wurden heute mit einem Nikolaus überrascht, die von den fleißigen Helfern der SV überreicht wurden.


November 2019
Fußball AG

Die Fußball AG für die Vorbereitung auf die Stadtmeisterschaft in der Wettkampfgruppe III (WKIII) ist gestartet. Wir trainieren montags in der Halle BrombergerStraße. (Beachtet den Aushang neben dem Vertretungsplan)


November 2019
mehr Projekt: Hosen

Die Hosen sind los...oder auch die toten Hosen(Zitat: C. N.)
Jemandem Beine machen oder jemandem rutscht das Herz in die Hose. Redewendungen begleiten uns auf Schritt und Tritt. Wir haben den Hosen eine neue Bedeutung gegeben. Aus alten abgetragenen Jeans wurden Designerhosen. Die Ergebnisse entstanden im 10er Kunstkurs.


27.11.2019
Projekt: Nächstenliebe

Im Rahmen des Religionsunterrichts lernten die Schülerinnen und Schüler u.a. das "Gleichnis vom barmherzigen Samariter" kennen und einige nahmen sein Ende "geh und handele ebenso" beim Wort. Somit entstand das Projekt "Nächstenliebe". Die Schülerinnen und Schüler verkauften in einer Pause Kuchen an ihre Mitschüler/innen und am Elternsprechtag Kaffee und Kuchen. Am 12.12.19 möchten die Schülerinnen und Schüler nun die gesammelten 142Euro an Kindertal spenden.
Herzlichen Dank an alle Unterstützer!!!


22.11.2019
mehr Vorlesetag

Die Klasse 7c hat am bundesweiten Vorlesetag (15.11.19) in der Stadtbücherei Barmen teilgenommen. Neben einer Rallye durch die Bücherei stand auch Bewegung und das Vorlesen verschiedener Geschichten auf dem Programm. Es war ein sehr gelungener Vormittag - ein besonderer Dank gilt Frau Oexemann und dem Team der Bücherei!


22.11.2019
mehr „Mission Käferbein“ Vergrößern

Aus dem Schulleben…
Wenn es lange nach Schulschluss abends noch ins Theater geht
An der Realschule Leimbach dreht sich vieles um Kunst und Kultur.
Am 22. November 2019 ging es für uns ins Theater & Konzerthaus Solingen. Dort genossen wir die Vorstellung „Mission Käferbein – nach der Geschichte von Peterchen`s Mondfahrt“. „Eine der populärsten und beliebtesten Inszenierungen der Choreogarfinnen Christine und Jessica Bornträger“.
Das Stück ist von den Schülern und Lehrern interessiert und begeistert aufgenommen worden.
HERZLICHEN DANK an unseren Kooperationspartner Tanzwerk.


Do 21.11.19
Infoabend für Eltern und künftige Schüler/-innen war sehr gut besucht! Wir danken den Eltern für ihr Interesse.


20.11.2019
mehr Schuhe zu Kunstwerken ... Vergrößern Von der Presse beachtet !!!

In einem Projekt der Realschule Leimbach wurden Schuhe zu Kunstwerken – Ausstellung im Schuhhaus Königsmark eröffnet durch Schulleiter Oliver Clemens
Designprojekt: Kunst, in die Schuhe geschoben
Schuhe werden gekauft, getragen, heute nur noch selten repariert und nach ......mehr


November 2019
Ergänzung zum Projekt des letztjährigen 9er sw-Kurses: Extremismus

Von der Idee zum Film: Der 10er Kurs Sozialwissenschaften erstellt Material zur Extremismusprävention

Von Klasse 9 bis Klasse 10: angefangen hatte 2018 alles mit der Idee, Austeiger aus extremistischen Szenen in die Schule einzuladen und mit ihnen darüber zu sprechen, wie es Jugendlichen passiert, unter den Einfluss antidemokratischer oder extrem religiöser Gruppen zu geraten. Hilfe leistete uns bei der Kontaktaufnahme Herr Weinrosky vom Projekt Respect Coaches, das vom Familienministerium unterstützt wird.
Es folgten Interviews mit einem ehemaligen Salafisten, ..... mehr

Zum Start und gesamten Ablauf des Projekts geht es hier mehr


Oktober 2019
Bewerbertraining der 10er mehr


Oktober 2019
Soko - Urkunden - Verleihung

VergrößernDie SOKO-Teilnehmer*innen des Schulajhres 2018/19 mit ihren Urkunden. Vergrößern (von links:) Frau Karimi, Frau Ickenstein, Frau Klein (Sparkasse), Frau Ortiz (OGaTa-Leitung), Herr Gonner (Caritas-Familienzentrum AMeise) und Bezirksbürgermeister Lücke freuen sich über das ehrenamtliche Engagement unserer Schüler*innen.


25.09.2019
Stadtmeisterschaft Fußball der Altersklasse 2004-2006mehr

Dienstag standen wieder 15 Auserwählte - Fußballer - Am Freudenberg am Start. Unter der Schirmherschaft von Frau Pütz und Herrn Tonn ging es gegen 3 andere Schulen. Die Bilanz für die erst seit einer Woche bestehenden Mannschaft war eigentlich ganz gut: 1 Unentschieden , 1 Niederlage, 1 Sieg! Zum Weiterkommen reichte das leider nicht! Schönen Dank an die Teilnehmer, die trotz der teilweise widrigsten Wetterlage alles gegeben haben. Feuchtfröhlich: Nächstes Jahr versuchen wir es wieder.


25.09.2019
Der Regenwald im Glas: Wandertag der Klasse 8cmehr

Klima im Großen, Klima im Kleinen. Wie entsteht überhaupt ein lokal begrenztes Klima, welche Rolle spielen die Pflanzen? Die Klasse 8c stellte am 24.09. eine subtropische Klimazone im heimischen Wuppertaler Gurkenglas her - mit Materialien aus dem Murmelbachtal. Die Gläser sind fertig, jetzt muss die Natur in den nächsten Wochen ihren Lauf nehmen. Die Vorgehensweise veranschaulicht folgnder Link auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=tuZ6JPfIBF8
Vielen Dank nochmals an die freundliche ältere Dame mit Hund, die den im Wald verloren gegangenen Ausweis von Max gefunden und abgegeben hat :-)


Mo 19.09.2019
KAoA Kick Off Veranstaltung
Neue Runde in der Berufsvorbereitung: Eltern und Schüler*innen der Klassen 8 informieren sich über Berufsorientierungsmaßnahmen an der RS Leimbach

Am Montag ging es für die neuen 8er los mit der Berufsorientierung. In der gut besuchten Mensa der RSL klärten unser Konrektor Herr Neumann, Herr Höpfler vom BIZ, Frau Hödtke vom Kooperationspartner der Potenzialanalyse und Herr Dr. Buchenauer als Koordinator der Schule über das NRW weite Projekt KEIN ABSCHLUSS OHNE ANSCHLUSS und unsere eigenen schulinternen Hilfen zur Berufsorientierung auf. Von Klasse 8 bis Klasse 10 wird viel Interessantes und Aufschlussreiches auf unsere Schüler*innen zukommen. Vielen Dank auch an unseren ehemaligen Schüler Daniele Marcinek, der spontan von seiner Zeit nach der Realschule und seiner Ausbildung erzählt hat. Unseren 8ern wünschen wir weitere drei erfolgreiche Jahre an unserer Schule und eine spannende Berufswahlorientierung.


10.09.2019
Tanzwerk Wuppertal mehr Neuer Kooperationspartner im Schuljahr 2019/20 im Rahmen des NRW-Landesprogramms Kultur und Schule

Öffnung von Schule gelingt durch Kooperation mit kulturellen Einrichtungen
Wir begrüßen somit unseren neuen Kooperatiospartner Tanzwerk Wuppertal, Schule für Ballett und Tanztheater aus der Bayreuther Str. 50 D und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.
Im Teamteaching werden Frau Christine Bornträger und Fraun Diana Pereira Goncalves mit den Klassen 6a und 6c ein eigenes Tanztheaterstück entwickeln und inszenieren. Für das Stück „eigenwerk“ werden die individuellen Ausdrucksweisen jedes einzelnen genutzt um eine gemeinsame Basis zu schaffen. Es werden einzelne Szenen und Tanzschritte erprobt und festgelegt und schließlich entsteht aus kleinen Teilen ein Ganzes. Auch Kostüme und Requisiten werden entworfen und angefertigt. Durch die Kooperation möchten wir unseren Unterricht bereichern sowie koordinative, motorische, als auch mentale Fähigkeiten eines jeden Schülers fördern (vgl. Richtlinien).


Mi 04.09.2019
mehrLeif Skoglöf ...

... begeistert die Realschule Leimbach
Nach unserer Kunstausstellung (28.06.2019 – 29.08.2019) in der Sparkasse Barmen überlegten wir den in Wuppertal lebenden Künstler Leif Skoglöf einzuladen. Gesagt getan: Am 4. September 2019 besuchte der bekannte Künstler Leif Skoglöf den 8er Sowi- und 8er Technikkurs.
Seit 1983 lebt Leif Skoglöf in Wuppertal und ist Mitglied der Bergischen Kunstgenossenschaft in Wuppertal (BKG). Sein Studium absolvierte er an der Kunstakademie Stockholm und der Yale Universität.
Doch trotz seiner weltweiten Erfolge ist Leif Skoglöf auf dem Teppich geblieben. Das zeigte er jetzt auch bei seinem Besuch an unserer Schule. Er plauderte ein wenig aus dem Leben eines Künstlers, gab uns dabei eine Kostprobe seines Humors.
Dann begeisterte er die SchülerInnen mit einer Kohlezeichnung, die vor ihren Augen enststand und dann verfremdet wurde. Er machte klar, daß man viel erlernen kann und dann der Weg zu einem anerkannten Künstler aber noch ein weiter ist. Die Frage ist nun: Werden sich die SchülerInnen am Beispiel Skoglöf`s an die Kohlezeichnung herantrauen?
Seine bevorzugten Motive seien Personen in stark farbigen Gemälden. So könne er seine Gefühle am Besten ausdrücken.
Herzlichen Dank für den Besuch
Wenn euch mehr von Leif interessiert, hier geht´s zu seiner Internetseite: mehr

So 01.09.2019



Vergrößern Adieu Sommerferien…die Ferien sind beendet und es beginnt ein neues Schuljahr
Mini-Landart-Kunstwerk

Wir, die Klasse 8a, waren heute (29. August 2019) mit Frau Goncalves im Park. Bei dem guten Wetter bietet es sich doch an, einmal mit all den Naturgegenständen ein kleines „Landart-Kunstwerk“ zu gestalten.
Landart, was ist denn das?
Landart-Künstler gestalten ihre Kunstwerke mit ihren bloßen Händen. Sie nutzen alle möglichen Materialien, die sie in der Natur finden. Ihre Werke bleiben am Ort ihrer Entstehung, wo sie bald wieder vergehen, vom Winde verweht werden, durch Regen verändert werden oder einfach mit der Zeit verwittern. Landart ist eine Kunst, bei der die Seele mitwachsen oder auch baumeln kann. Die Freude am eigenen Tun und das Erleben der Natur sind dabei wichtig. Jeder kann zum Landart-Künstler werden.
Zunächst suchten die Schüler/innen der Klasse 8a im Park ganz viele Stöcke. Wir wollten einen Naturkreis gestalten, wofür die Stöcke den Rahmen darstellten. Dann machten sich die Schüler/innen auf die Suche nach allen möglichen Materialien, die sie in der Natur fanden. Einige Schüler/innen verausgabten sich eher beim Suchen, andere hingegen genossen die Ruhe beim Gestalten mehrdes Naturkreises. Und am Ende kam dabei dieses Kunstwerk heraus.

Freizeit-Tipp: Ist dir mal langweilig, dann geh doch einfach in den Wald und gestalte ein kleines Landart-Kunstwerk. Material gibt es in Hülle und Fülle.


Do 04.07.2019
Begrüßung der neuen 5er mehr


Freitag, 05.07.2019

Die Klasse 5b im Nordpark - lauter fröhliche Gesichter beim Picknicken und Spielen.mehr


02.07.2019
Schwebebahnlauf mehr

Heute gingen 23 freiwillige Schülerinnen und Schüler der Realschule Leimbach beim diesjährigen Wuppertaler Schwebebahnlauf an den Start. Wir haben uns wacker geschlagen und sind nur knapp an einer Platzierung vorbei.
Danke an alle die uns an dem heutigen Tag begleitet haben. Wir freuen uns jetzt schon auf die Teilnahme im nächsten Jahr.
Frau Lendackers und Frau Pütz


02.07.2019
Abschluss der SV für das Schuljahr 18/19

Die SV hat sich auch in diesem Jahr wieder vorbildlich für die Schule engagiert. Die SV - Schüler haben neben dem Rosenverkauf am Valentinstag und dem Nikolausverkauf am Nikolaustag, auch an wichtigen Sitzungen der Schulkonferenz teilgenommen.
Die SV hat stets ein offenes Ohr für die Anliegen aller Schüler und versucht diese im besten Sinne zu verwirklichen und umzusetzen. Wir verabschieden die alte SV und freuen uns auf eine neue Schülervertretung, die im nächsten Schuljahr von den Klassensprechern aller Jahrgangsstufen gewählt wird.
Zum Abschluss des Jahres ging es für die SV Schüler ins Phantasialand. mehr
Wir hatten einen tollen Tag und konnten das schöne Wetter geniessen.


02.07.2019

Vergrößern Die Streitschlichter mehr


28.06.2019

Eröffnung Kunstausstellung in der Sparkasse Barmen

mit Bildern von SuS der RSL mehr
Frau Goncalves nutzte die Gunst der Stunde: Als sie vom Sparkassenleiter HS Barmen erfuhr, daß eine Schule mit ihrer Ausstellung abgesprungen ist, hat sie mit Hilfe der Fachschaft Kunst in kürzester Zeit ein kleines Spektrum der Schülerarbeiten der RSL zusammengestellt. ........


26.06.2019

Abschied der 10er mehr und noch ergänzend die Klassenfotosmehr


Am 24.06.2019

lud die Vereinigung Bergischer Unternehmerverbände zur Preisverleihung des Berufswahlsiegels.
Zum vierten Mal in Folge erhielt unsere Schule dieses Siegel. Zur Preisverleihung wurde die Schule von der Schulleitung durch Herrn Neumann
und Herrn Clemens verteten und Herr Dr. Buchennauer vertrat die Berufswahlkoordination.
Das Siegel wird demnächst für alle sichtbar am Schulgebäude angebracht. Auf diesem Weg bedanken wir uns bei allen Beteiligten für ihre gute und
motivierte Arbeit bei der Berufswahlorientierung.
Wir wollen unsere Schüler*innen gemeinsam fit für ihre Zukunft machen.
Die erneute Verleihung des Siegels zeigt, dass die Realschule Leimbach auf einem guten Weg ist.
Weiter so!
Kollegiale Grüße
Oliver Clemens
Realschulrektor


2019_05 Noch mehr Künstler -
Malwettbewerb für das Deckblatt des angedachten Schüler-Timers

Wir danken euch für die zahlreichen Werke. Wir haben sehr begabte Schülerinnen und Schüler!!!

Die Gewinnerin: Naual A. aus dem 9KuKurs!
Herzlichen Glückwunsch!
Dank an Frau Goncalves, für ihre Initiative


2019_05 Junge Künstler

Auf den Spuren des amerikanischen Künstlers Jackson Pollock hat sich die Klasse von Frau Goncalves Punkt für Punkt an die Vorgaben gehalten ...mehr


2019_02 Skikompaktkurs in Lofer

..... da versteckt sich ein Video hinter! ... Bilder vom Ski-Kompakt-Kurs mehr


2019_02 Schulleitung

Nachdem uns Herr Zwingler als Mitglied des Schulleitungsteams verlassen hat, ist, neben Herrn Clemens und Herrn Neumannn, Herr Rohleder kommissarisch in das Schulleitungsteam benannt worden.


01.2019 Außentermin Demokratie: Der 10er Kurs Sozialwissenschaften im Landtag NRW
mehr

Um Parlamente zu sehen, muss man nicht nach Berlin fahren. Föderalismus sei Dank - Düsseldorf reicht, um einen Blick auf die Schaltstellen der wichtigen Entscheidungen für das Bundesland NRW zu werfen. Das Landtagsgebäude war nicht nur optisch und kulinarisch ein Highlight, sondern auch inhaltlich. Neben einer Dokumentation zur Geschichte des Landtags im 180 Grad Kino konnten wir auch einen Blick in den Plenarsaal werfen und zum Schluss eine Diskussion mit dem SPD Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel führen, der uns über aktuelle Herusforderungen von Regierung und Opposition und seinen eigenen Werdegang als Politiker informierte. Dafür noch einmal herzlichen Dank! Es bleibt die Erkenntnis, dass Politik zum Greifen nah sein kann und dass -4 Grad Außentemperatur doch ganz schön kalt sind - insbesondere am windigen Rhein.


22.01.2019 Ausflug ins Röntgen Museum

mehrText mehrBilder


31.01.2019 Verabschiedung von Herrn Zwingler

Am vergangenen Donnerstag haben wir uns von Herrn Zwingler - unserem 2.Direktor - verabschiedet. Er geht in den verdienten Ruhestand.
Wir bedanken uns für seine langjährige Tätigkeit - Start 1985 - und wünschen alles Gute und vor allem Gesundheit, damit er seine Zeit genießen kann!